Bad Breisig

Bad Breisig ist Kurstadt und Verwaltungssitz der gleichnamigen Verbandsgemeinde. Sie gliedert sich in die Stadtteile Oberbreisig, Niederbreisig und Rheineck .

Die Stadt lebt vom Kurbetrieb und Tourismus. Auch ist sie ein beliebtes Tagesausflugsziel. Der traditionelle Kurbetrieb befindet sich in Umgestaltung zu einem zeitgenössischen Ansprüchen entsprechenden Erholungszentrum mit Wellness-, Fitness- und Sportangeboten.

Das bedeutsamste der vielen historischen denkmalgeschützten Gebäude in der Stadt ist der Templer-Hof. Der bestehende Bau, in dem ein Restaurant eingerichtet ist, stammt von 1657, ein Vorläufer wurde jedoch bereits 1215 urkundlich erwähnt.

Bad Breisig ist optimaler Ausgangspunkt für Wanderungen und Radtouren. Den Rhein immer im Blickfeld erlebt man die schöne Landschaft des Rheintals und atemberaubende Ausblicke auf den Premium-Wanderwegen.