Rheinbreitbach

Das nördlich an Unkel grenzende Rheinbreitbach hatte berühmte Freunde. Die klimatisch begünstigte Lage wussten schon die Gebrüder Grimm bei ihren Urlaubsaufenthalten zu schätzen. Während der Zeit der Rheinromantik war das Rheintal in und um Rheinbreitbach nicht nur beliebtes Ausflugsziel.

Noch immer hat der Ort Einiges zu bieten. Wanderwege in und um die Gemeinde, die Nähe zum Siebengebirge oder die Anbindung an Rheinsteig und Rheinhöhenweg bieten Wanderfreudigen viel Abwechslung. Fachwerkhäuser im Ortskern, Kirche und Kapelle, das Heimatmuseum, die Obere und Untere Burg - Rheinbreitbach hat viele schöne Seiten, die es zu entdecken lohnt.