Südlicher Naturpark Rheinland

Wo früher Braunkohle abgebaut wurde, besteht heute eine atemberaubende Landschaft mit einer artenreichen Tier- und Pflanzenwelt: der Naturpark Rheinland. In unmittelbarer Nähe zu den Städten Bonn und Köln zwischen Rhein und Eifel sind unterschiedlich gestaltete Landschaften zu erkunden. Ehemalige Gruben wurden in idyllische Seenlandschaften verwandelt, Bach- und Flussauen sorgen für heimelige Romantik und rauschende Wälder laden zu langen Spaziergängen ein.

Historischer Kottenforst im Naturpark Rheinland

Der Kottenforst im Naturpark Rheinland ist mit seinem 4.000 ha reichenden Gebiet weitgehend mit dichtem Laubwald bewachsen. Eine Urkunde aus dem Jahr 973 n.Chr. belegt die historische Bedeutung dieses Waldgebietes im Rheinland. Beim Spazierengehen fällt ein einzigartiges System von Alleen auf, das aus der Zeit des Kölner Kurfürsten Clemens August stammt. Einige Barockkreuze und das Jägerhäuschen machen die Naherholungslandschaft Kottenforst zu einem lohnenden Ausflugsziel, das vielseitige Erlebnisse in Aussicht stellt.

Das Drachenfelser Ländchen im Südosten des Naturparks Rheinland

Hier erlebt der Spaziergänger und Wanderer eine abwechslungsreiche Landschaft vulkanischen Ursprungs. Von hier stammen übrigens die Steine für den Bau des Kölner Doms. Heute haben sich aus den ehemaligen Steinbrüchen wertvolle Biotope mit einer hohen Artenvielfalt entwickelt. Hervorragende Fernblicke auf die Hügel der Eifel und auf das Siebengebirge sind weitere Attraktionen des Drachenfelser Ländchens. Vom Rodderberg aus sind die Stadt Bonn und der rechtsrheinisch gelegene Drachenfels zu bewundern, welcher der Region seinen Namen gab.

Urlaub im Naturpark Rheinland

Südwestlich steigt die Landschaft zur Eifel hin leicht an. An der südlichen Grenze des Naturparks Rheinland laden alte Eichen- und Buchenwälder zu ausgedehnten Wanderungen oder Radtouren ein. Es gibt immer wieder zahlreiche kleine Bäche und andere Natursensationen zu entdecken. Einige der Wege führen zu den Burgen, die es im Rheinland zahlreich gibt, beispielsweise die noch gut erhaltenen Ruinen der Hardtburg und der Tomburg. Das Naturparkzentrum in Rheinbach ist der richtige Ort, wenn Sie sich bei Ihrem Urlaub im Rheinland über die örtlichen Gegebenheiten informieren möchten oder an einer der zahlreichen Veranstaltungen teilnehmen möchten. Kommen Sie ins Rheinland und verbringen Sie hier einen erholsamen Urlaub in Deutschland!